Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
27.02.2020 Michael Schröder

Sixt: Frische Millionen

-%
Sixt
Trendthema

Mit dem geplanten Verkauf der Anteile an der Tochter Sixt Leasing könnten Sixt über 160 Millionen Euro in die Firmenkasse fließen. Geld für die beiden Wachstumsthemen Internationalisierung und Digitalisierung – und eine Sonderdividende?

Sixt will sich von seiner Beteiligung an der Tochtergesellschaft Sixt Leasing trennen. In Summe könnte der Autovermieter bis zu 163,4 Millionen Euro einnehmen. 

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?