Die Comebacks nach Corona
09.02.2021 Markus Bußler

Silber-Aktien: Der Silberwahnsinn

-%
First Majestic

Verrückte Woche bei den Silber-Aktien. Erst Euphorie, dann Depression. Das müssen Anleger jetzt wissen.

Haben sie oder haben sie nicht? Das ist hier die Frage. Aber vielleicht ist die Frage überhaupt nicht so wichtig. Ende vergangener Wochen haben sich die Schlagzeilen gehäuft: WallStreetBets und die Reddit-Community sollen den Silbermarkt aufs Korn genommen haben. Auf reddit.com gab es Beiträge, wonach der Silbermarkt der am stärksten manipulierte und geshortete Markt überhaupt sein soll. Deshalb wolle man dort einen Short-­Squeeze erzwingen. Silber von 25 Dollar auf 1.000 Dollar war die Überschrift. Der Silberpreis sprang an. Keine 975 Dollar, aber zumindest fünf Dollar. Am Montag notierte der Preis für das Edelmetall kurzfristig über der Marke von 30 Dollar. Doch zum Wochenbeginn dann die Kehrtwende? Einen Aufruf zum Kauf von Silber oder Silber-Aktien habe es seitens WallStreetBets angeblich nie gegeben. Die Posts auf reddit­ .com? Gelöscht. Bots seien das gewesen, die das verbreitet haben. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.