>>DER AKTIONÄR+ für 1,99 € in den ersten 6 Monaten
Foto: Börsenmedien AG
26.08.2014 Marion Schlegel

Siemens-Aktie startet durch: Top-Gewinner im DAX

-%
Siemens

Die Aktie des Elektronikkonzerns Siemens ist stark in die neue Woche gestartet. Mehr als 2,6 Prozent legte das Papier am Montag auf 96,14 Euro zu und war damit der beste DAX-Wert des Tages. Knapp dahinter rangierte die Aktien von BASF, Bayer und BMW, die 2,5 sowie 2,4 und 2,3 Prozent hinzugewannen.

Chancen in der Schifffahrt
Siemens machte einmal mehr mit einer interessanten Meldung auf sich aufmerksam. Der Konzern sieht vor dem Hintergrund strengerer Umweltvorschriften in der Schifffahrt gute Chancen für seine Schiffszulieferungen. Die Reeder wünschten sich vor allem Energieeffizienz, um Treibstoffkosten zu sparen, sagte Stefan Kraus, Strategiedirektor der Siemens-Sparte Marine & Shipbuilding, am Montag in Hamburg. Ein Beispiel sei die Rückgewinnung von Abwärme aus dem Hauptmotor, wie sie etwa auf dem Containerschiff "Eugen Maersk" angewendet werde. Aus den heißen Abgasen wird so Strom gewonnen, und sowohl der Treibstoffverbrauch als auch die CO2-Emissionen gehen um zehn bis zwölf Prozent zurück.

Siemens erwartet in den kommenden Jahren ein leichtes Wachstum auf dem Welt-Schiffbaumarkt und zielt mit seinen Produkten vor allem auf Passagier-, Container- und Offshore-Schiffe. Sie wiesen den größten Anteil an Elektrotechnik auf, bis zu zehn Prozent des Schiffswertes, sagte Kraus. Der Siemens-Konzern setzt mit Schiffstechnik einen dreistelligen Millionenbetrag um und beschäftigt in der Sparte mehr als 500 Mitarbeiter.

Starkes Chartbild
Seit die Siemens-Aktie Anfang August das Märztief dieses Jahres erfolgreich getestet hat, geht es bei dem Wert fast wie an der Schnur gezogen nach oben. Zuletzt wurde sogar der horizontale Widerstand bei 95 Euro überwunden. In einem weiterhin positiven Umfeld dürfte das Papier deswegen schon relativ bald einen Angriff auf die 100-Euro-Marke starten. Ein Sprung darüber wäre nicht nur aus psychologischer Sicht ein klares Kaufsignal. Investierte Anleger bleiben weiterhin an Bord. Anleger sichern ihre Position mit einem Stopp bei 80 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Siemens - €
DAX - Pkt.
BASF - €
Bayer - €
BMW - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen