Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
08.12.2021 Michael Schröder

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Aixtron, Ernst Russ, IBU-tec, Scout 24 und Sixt - 5 Aktien für Anleger mit Weitblick

-%
Aixtron

Die Volatilität hat in den letzten Tagen deutlich zugenommen. Auf einen scharfen Rücksetzer bei DAX und Co folgte eine dynamische Gegenbewegung. Auch in diesem Umfeld stehen einige Small Caps besonders im Fokus – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Werten? Wo liegen mögliche Kursziele?

Sie interessieren sich für die Welt der heimischen Nebenwerte? Mit den kostenlosen Real-Depot News können Sie sich unverbindlich ein Bild von den vielseitigen Anlagemöglichkeiten im Small-Cap-Bereich machen. AKTIONÄR-Redakteur Michael Schröder schreibt Ihnen seine Einschätzung zu interessanten Investmentideen und aussichtsreichen Nebenwerten.

In einer für Technologiewerte ohnehin nicht wirklich freundlichen Marktphase ist die Aixtron-Aktie zuletzt unter eine wichtige charttechnische Unterstützung gefallen. Wie stehen die Chancen für ein Comeback? Ernst Russ kann Umsatz und Ergebnis signifikant steigern. Was steckt hinter dem Boom? Im Oktober kündigte Tesla an, die Fahrzeuge mit Standardreichweite auf Akkus, die auf Lithium-Eisenphospat (LFP) basieren, umzustellen. Was bedeutet das für den Spezialchemiewert IBU-tec? Scout24 will in den kommenden Jahren nachhaltig wachsen. Kann die Aktie von den Aussichten profitieren? Sixt-Aktie zeigte sich zuletzt recht volatil. Worauf sollten sich die Anleger einstellen?

Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Mittwoch um 09:30 Uhr aufgezeichnet:

Weitere spannende Nebenwerte

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von Aixtron, Ernst Russ, IBU-tec, Scout24 und Derivate auf Sixt befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Aixtron - €
Ernst Russ - €
IBU-tec - €
Scout24 - €
Sixt - €

Buchtipp: KI: Wenn wir wüssten...

Als Führungskraft in einem der größten und fortschrittlichsten ­Technologieunternehmen der Welt im Bereich KI hat Cortnie ­Abercrombie aus erster Hand erfahren, wie die Führungskräfte und Data-Science-Teams der Fortune-500-Unternehmen über KI-Systeme denken und wie sie diese entwickeln. Das verschaffte ihr eine einzigartige Perspektive und führte dazu, dass sie ihren Job aufgab, um der Öffentlichkeit die ernüchternden Realitäten hinter KI aufzuzeigen. In diesem Buch erklärt Abercrombie leicht verständlich, wie KI funktioniert, und sie enthüllt, wie Unternehmen KI einsetzen – und wie dies unser aller Leben in höchstem Maße beeinflusst. Vor allem aber gibt sie praktische Ratschläge, wie wir mit KI in der Gegenwart umgehen und welche Veränderungen wir für die Zukunft fordern sollten.
KI: Wenn wir wüssten...

Autoren: Abercrombie, Cortnie
Seitenanzahl: 290
Erscheinungstermin: 10.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-878-7