Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG, SAP SE Norbert Steinhauser
02.07.2019 Nicola Hahn

SAP: Allzeithoch und starke Signale!

-%
SAP

Der Walldorfer Softwareentwickler plant laut mehreren Zeitungsberichten massive Investitionen in Deutschland. Bis 2022 sollen 200 Millionen Euro vor allem in neue Gebäude investiert werden. SAP setzt damit weiter auf den Standort Deutschland. Erst 2018 hatte man ein neues Rechenzentrum am Stammsitz in Betrieb genommen. Weitere Projekte sind bereits in Planung.


Im Rahmen des „SAP Industrie 4.0 Gipfels“, besuchte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den Walldorfer Konzern und zeigte sich besonders beeindruckt vom neuen Rechenzentrum. "Das zeigt, dass SAP auf Deutschland setzt und modernste Technologie zur Verfügung stellt", so Altmaier. SAP-Vorstand Christian Klein betonte, dass die Investitionen in das Rechenzentrum vor allem durch das besonders hohe Marktpotenzial zu rechtfertigen seien.


Im Innovationsmodus

Auf der Sapphire 2019 in Orlando hatte SAP zahlreiche Neuerungen vorgestellt und demonstrativ bewiesen, dass der Innovationsmotor auf Hochtouren läuft. Vor allem im Cloud-Bereich ist man bestens positioniert. Allerdings schläft die Konkurrenz nicht. Mit der Übernahme von Tableau hatte Salesforce im Juni die größte Übernahme der Unternehmensgeschichte getätigt. Dennoch ist SAP auf gutem Kurs und zählt weiterhin zu den stärksten Unternehmen im DAX.


Aktuell im Höhenflug

In der gesamten Cloud-Branche läuft es derzeit phänomenal. Salesforce und Oracle hatten beide im Juni Hammer-Zahlen vorgelegt. Die SAP-Aktie notiert auf Allzeithoch bei 122,36 Euro. Mehr als 45 Prozent beträgt das Jahresplus. Investierte Anleger lasen Gewinne weiter laufen. 

SAP (WKN: 716460)

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8