Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG, SAP
10.03.2020 Jan Paul Fóri

SAP: Alles abgesagt – doch nicht ersatzlos!

-%
SAP

Eigentlich hatte der DAX-Konzern SAP für März ein straffes Veranstaltungsprogramm aufgestellt, unter anderem sollten mit der SAP Concur Fusion in Orlando und der SAP Ariba Live in Las Vegas zwei Großveranstaltungen in diesem Monat stattfinden. Doch daraus wird nichts, wie das Unternehmen mitteilte, wurde als Vorsichtsmaßnahme die Entscheidung getroffen, alle im März geplanten Events abzusagen. 

Die Ursache hierfür ist einmal mehr die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. Allerdings fallen die Veranstaltungen nicht ersatzlos aus, sondern werden lediglich verschoben. Beispielsweise findet die SAP NOW Berlin 2020 nun am 23. und 24. September 2020 statt. Im Vorfeld der Veranstaltung findet bereits am 19.03.2020 ein virtuelles Event statt, bei dem Interessenten die Highlights der Agenda unter www.sap.de/sapnow mitverfolgen können.

Zwar ist die Verschiebung der geplanten Veranstaltungen eher negativ zu bewerten, einen direkten Einfluss auf die Aktie gibt es jedoch nicht. Nachdem die Aktie im gestrigen Handel rund zehn Prozent verlor, können die Papiere heute einen Großteil der Verluste wieder gut machen und die psychologisch wichtige Unterstützung bei 100,00 Euro zurückerobern. Nächstes Anlaufziel ist nun der horizontale Widerstand bei 110 Euro.


SAP (WKN: 716460)

Aufgrund des starken Verlustes am gestrigen Handelstag wurde die Empfehlung ausgestoppt. Die fundamentalen Aussichten für das Unternehmen sind aber nach wie vor gut – Anleger warten ab, bis sich der Markt nachhaltig beruhigt hat.

 

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8