Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
06.10.2020 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell und BP: Diese Entwicklung war wichtig

-%
Royal Dutch Shell

Die Chartbilder der Aktien von Royal Dutch Shell und BP sind natürlich wahre Trauerspiele. Doch nun kam es zumindest zu kleineren Gegenbewegungen, welche die Talfahrt, in der Tag für Tag neue Tiefs markiert wurden, vorerst stoppte. Im gestrigen Handel gab es dabei Unterstützung vom Ölmarkt. 

Denn in einem ohnehin relativ freundlichen Marktumfeld legten die Preise für WTI- und Brent-Öl gestern kräftig zu und verteuerten sich um rund fünf Prozent. Diese Kursentwicklung war auch in charttechnischer Hinsicht sehr wichtig. Denn dadurch konnten beide Ölsorten die Marke von 40 Dollar zurückerobern. Wäre dies nicht geglückt, hätte sich das Chartbild bei WTI und Brent wohl noch weiter eingetrübt - mit entsprechenden Folgen für die Aktienkurse von Energiefirmen wie BP oder Royal Dutch Shell.

Dennoch besteht das Risiko weiterer Ölpreisrückgänge weiterhin. So steht die weltwirtschaftliche Erholung - und damit natürlich auch die der Ölnachfrage - noch immer auf wackligen Beinen. Und auf der Angebotsseite sorgen sich Marktteilnehmer, weil OPEC-Staaten wie Libyen oder Irak sich offenbar nicht komplett an die vereinbarten Förderkürzungen halten. 

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Für Energieaktien wie Shell oder BP benötigen Anleger derzeit starke Nerven. Wer diese hat, kann auf eine Gegenbewegung der Dividendenperle setzen. Dabei sollte aber unbedingt mit Stoppkursen gearbeitet werden. Aktuell bietet sich hierfür bei Shell die Marke von 9,10 Euro an, bei BP 2,10 Euro. 

Foto: Shutterstock

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Royal Dutch Shell - €
BP - €

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3