Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Royal Caribbean
08.11.2021 Martin Mrowka

Royal Caribbean: Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt startet – Aktie vor neuem Kaufsignal

-%
Royal Caribbean Cruises International

Die Royal Caribbean Group hat am Wochenende das fünfte Schiff der 'Oasis'-Serie getauft. Die 'Wonder of the Seas' ist nun das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Ab März können die ersten Reisen gebucht werden, im Sommer kommt der Riese auch nach Europa. Die Royal-Caribbean-Aktie schwimmt derweil auf einen technischen Widerstand zu.

Nach gut zwei Jahren Bauzeit hat der Riese seine Werft im französischen Saint-Nazaire verlassen und wird nun in Marseille fertiggestellt. Die 'Wonder of the Seas' – "Wunder der Meere" – glänzt mit Superlativen: Mit 236.857 Tonnen Bruttoraumzahl, 362 Metern Länge und 18 Decks übernimmt sie den Titel "größtes Kreuzfahrtschiff der Welt" von der 'Symphony of the Seas'. 24 Fahrstühle sollen mehr als 5.700 Passagiere und etwa 2.300 Beschäftigte vertikal über die Stockwerke befördern.

Zur ersten Kreuzfahrt wird der Luxusliner voraussichtlich ab 4. März 2022 von seinem Heimathafen in Fort Lauderdale (Florida) in die Karibik aufbrechen, bevor er im Mai für die Sommermonate nach Barcelona und Rom aufbricht. 

Die neue 'Wonder of the Seas' auf dem Weg ins Mittelmeer.
Royal Caribbean
Die neue 'Wonder of the Seas' auf dem Weg ins Mittelmeer.

Familien und Reisende jeden Alters erwartet an Bord eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. In acht verschiedenen Stadtteilen der 'Wonder' gibt es zum Beispiel die Suite Neighborhood, eine freitragende Poolbar namens 'The Vue' und Wonder Playscape – einen interaktiven Kinderspielbereich im Freien mit atemberaubender Aussicht. Auch 'The Ultimate Abyss', die höchste Rutsche auf See am Heck des Schiffs, ein Flowrider, mehrere Pools sowie der Central Park mit vielen echten Pflanzen können genutzt werden.

Pünktlich zur Taufe des neuen Cruiseliners hat auch die Aktie von Royal Caribbean angezogen. Am Freitag schloss die Aktie an der Wall Street mit einem Tagesplus von neun Prozent bei 96,67 Dollar. Der Wert profitierte mit anderen Reise-Werten wie Carnival, Booking Holding und Airlines von neuen Hoffnungen, nachdem US-Pharma-Konzern Pfizer ein wirksames Medikament gegen Covid-19 entwickelt hat.


Royal Caribbean Cruises International (WKN: 886286)

Die aktuell erreichte Kurszone bei 97 bis 99 Dollar stellt noch eine Chart-Hürde dar. Wird sie nachhaltig überwunden, ist der Weg für die Royal-Caribbean-Aktie Richtung der 2020er-Höhen bei gut 135 Dollar frei. Das Allzeithoch markierte der Cruising-Wert bei 135,65 Dollar im Februar 2018.

DER AKTIONÄR (Ausgabe 40/2021) hatte Royal Caribbean Ende September bei 79 Euro mit einem ersten Ziel bei 105 Euro zum Kauf empfohlen. Engagierte Anleger lassen ihre Gewinne laufen.

Börsen.Briefing Newsletter
Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und an der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter des AKTIONÄR. Kostenlos.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Royal Caribbean Cruises International - €
Carnival - €
Carnival Corporation - €