18.06.2014 Stefan Limmer

Rekordfahrt geht weiter: Infineon-Aktie im Höhenflug

-%
Infineon

Die Infineon-Aktie ist am Mittwoch auf ein neues Mehrjahreshoch gestiegen und notiert so hoch wie seit 2007 nicht mehr. Durch das Kursplus führt der Halbleiterhersteller die Gewinnerliste im DAX an. Für gute Stimmung unter den Marktteilnehmern sorgt ein positiver Expertenkommentar.

Analyst Sandeep Deshpande von JPMorgan vermittelte in einem aktuellen Kommentar einen positiven Eindruck vom Auftritt des Unternehmenschefs auf der Technologiekonferenz der Investmentbank. Der Auftragstrend von Infineon bleibe robust und die Aussichten seien gut, so Deshpande. Derweil seien die Lagerbestände gemessen an der aktuellen Auftragslage eher knapp. Der Experte bleibt "Overweight" für die Aktien.

Auf Wachstumskurs

Infineon ist einer der größten Profiteure des Trends hin zu mehr mobilen Endgeräten. Die Zahlen des abgelaufenen Quartals verdeutlichten dies. Verglichen mit dem ersten Quartal hatte Infineon zwischen Januar und März den Umsatz um sieben Prozent auf 1,05 Milliarden Euro gesteigert. Unter dem Strich legte der Überschuss um mehr als 40 Prozent auf 124 Millionen Euro zu.

Dabeibleiben

Der positive Trend der Aktie dürfte sich weiter fortsetzen. Infineon ist hervorragend aufgestellt. Der Weg in Richtung der 10-Euro-Marke wäre damit frei. Das langfristige Kursziel lautet 12 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0