25.11.2014 Michael Schröder

Rallyealarm bei DAX, MDAX und TecDAX: Diese 5 Aktien schlagen alle

-%
KUKA
Trendthema

Vor wenigen Tagen hat er es endlich geschafft. Der DAX ist mit rund zwei Prozent ins Plus gesprungen – zumindest was die Performance in diesem Jahr betrifft. Die Notenbanken haben den Leitindex kräftig angetrieben. Doch blickt man etwas genauer hin, findet man auf den heimischen Kurszetteln auch absolute Kursraketen. Gewinne von mehr als 80 Prozent sind keine Seltenheit. DER AKTIONÄR stellt die Top-Perfomer im HDAX vor.

Der HDAX fasst die Werte aller 110 Unternehmen aus den deutschen Auswahlindizes DAX, MADAX, und TecDAX zusammen. Damit besitzt er gegenüber dem deutschen Leitindex eine verbreiterte, branchenübergreifende Basis. In Summer hat der HDAX im laufenden Jahr um 2,7 Prozent zulegen können. Einige Einzeltitel haben das Börsenbarometer aber um Längen outperformt.

Wer zum Beispiel zu Jahresbeginn sein Geld in Dialog Semiconductor oder KUKA investiert hat, darf sich bis heute über eine Performance von mehr als 80 Prozent freuen.

Für die Charts der 5 Top-Performer klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0