8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
25.11.2013 Michael Schröder

QSC-Aktie: Konsolidierung vor dem Abschluss

-%
DAX

Lange Zeit zählte QSC zu den absoluten Highflyern im TecDAX. In den letzten Wochen ist es etwas ruhig geworden um die Aktie des Telekommunikations-Konzerns. Die aktuelle Konsolidierung verläuft aber nach Plan. Die Aktie könnte daher schon bald wieder Fahrt aufnehmen.

Seit dem Hoch bei 5,14 Euro konsolidiert die QSC-Aktie die vorangegangene Kursrallye. Als erste Anlaufstelle dient nach unterschreiten der Kreuzunterstützung im Bereich um 4,20 Euro die horizontale Linie bei 4,00 Euro. Kann der Kurs hier wieder nach oben drehen, dürfte es schnell in Richtung der alten Höchststände gehen.

Alternativ setzt die Aktie die Korrektur der letzten Wochen weiter fort. Spätestens um 3,75 Euro dürfte die Talfahrt aber ein Ende finden. Trading-orientierte Anleger können eine erste Position auf dem aktuellen Kursniveau aufbauen und diese bei Kursen oberhalb von 4,50 Euro weiter ausbauen. Ein Stopp bei 3,90 Euro sorgt für Sicherheit.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0