09.11.2017 Nikolas Kessler

ProSiebenSat.1 im freien Fall: Turnaround-Spekulation ausgestoppt!

-%
DAX
Trendthema

Durchwachsene Zahlen und eine Senkung der Umsatz- und Gewinnprognose bringen die Aktie von ProSiebenSat.1 am Donnerstag stark unter Druck. Mit einem Abschlag von über zehn Prozent ist sie mit großem Abstand das Schlusslicht im DAX.

Damit hat der Kurs zwischenzeitlich das 4,5-Jahres-Tief von Anfang September im Bereich von 27,20 Euro deutlich unterschritten und notiert derzeit auf dem tiefsten Stand seit Anfang März 2013. Die Sorge, dass die Schwäche im TV-Werbegeschäft auf weitere Geschäftsbereiche übergreifen könnte, schlägt die Anleger in die Flucht. Daran können auch positive Kommentare von Barclays und Kepler Cheuvreux zunächst nichts ändern.

Aktie ausgestoppt

Im Zuge des heutigen Kursrutsches hat die ProSieben-Aktie den Stoppkurs bei 26,50 Euro gerissen. Da sich das Chartbild damit weiter einzutrüben droht, sollten Anleger die Turnaround-Wette nun schließen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4