12.02.2019 Stefan Sommer

Procter & Gamble: Darum setzt Börsenexperte Thomas Gebert auf diese Aktie

-%
Procter Gamble
Trendthema

Der Gebert-Indikator gibt aktuell grünes Licht und notiert bei drei von möglichen vier Punkten. Dementsprechend empfiehlt Börsenexperte Gebert in Aktien zu investieren. Für Anleger die dennoch eher konservativ eingestellt sind hat Gebert ein Krisendepot zusammengestellt, welches sich gut entwickelt aber dennoch auch schwere Zeiten übersteht.

Dieses Krisendepot ist breit diversifiziert und enthält neben soliden Anleihen und Gold vor allem fundamental starke Aktien. Diese können Anleger im wöchentlich erscheinenden GebertBrief verfolgen. Eine davon ist der Verbrauchsgüterhersteller Procter & Gamble. Seit der Erstempfehlung im Oktober 2018 konnte die Aktie bereits über 27 Prozent steigen und dies gegenüber einem schwachen Gesamtmarkt. Dafür gesorgt haben vor allem starke Geschäftszahlen. Zwar stagnierte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei 17,4 Milliarden Dollar im abgelaufenen Quartal. Dank Preiserhöhungen und einer starken Nachfrage nach Schönheitsprodukten steigerte sich aber der Gewinn um fünf Prozent auf 1,25 Dollar je Aktie.

Die guten Ergebnisse befeuerten den Kurs der Aktie, die aktuell ein neues Allzeithoch markiert. Neben den soliden fundamentalen Daten und der dynamischen Trendverhalten der Aktie profitieren Anleger zudem von einer starken Dividendenpolitik des Konzerns. In den vergangenen Jahren steigerte Procter & Gamble kontinuierlich seine Ausschüttung. Trotz des aktuellen starken Kursanstiegs liegt die Dividendenrendite bei rund drei Prozent.

Mehr Informationen zu der Strategie und dem Börsendienst von Thomas Gebert finden interessierte Leser unter www.gebertbrief.de  

Machen Sie jetzt den ersten Schritt zu einer nachhaltig erfolgreichen Vermögensanlage!
3-monatiges Probeabo zum attraktiven Kennenlernpreis von
49 Euro anstatt 123,50 Euro