Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
26.11.2021 Jan Paul Fóri

Peloton gibt wieder Gas – das ist der Grund

-%
Peloton

Die Peloton-Aktie dreht am Freitag deutlich auf: Im vorbörslichen US-Handel steht ein sattes Plus zu Buche. Damit scheinen die Papiere des Fitnessgeräte-Herstellers wieder zurück in die Spur zu finden. Zuvor war die Peloton-Aktie im Zuge einer Kapitalerhöhung und schwachen Zahlen in den vergangenen Wochen deutlich unter die Räder gekommen. 

Die Peloton-Aktie notiert am Freitag im vorbörslichen US-Handel zeitweise fast acht Prozent höher bei 47,40 Dollar. Damit setzen sich die Papiere deutlich von ihrem Tief bei 41,13 Dollar ab, welches die Aktie erst am Donnerstag markiert hatte.

Grund für den Auftrieb nach der jüngsten Misere ist die Angst vor der neuen Corona-Variante B.1.1.529. Fachleute rechnen damit, dass die neue Variante wegen ungewöhnlich vieler Mutationen hoch ansteckend ist. Dies beflügelt Stay-At-Home-Aktien wie Peloton. Bereits im ersten globalen Lockdown hatten die Papiere des Fitnessgeräte-Herstellers massiv zugelegt, da geschlossene Fitnessstudios für eine höhere Nachfrage gesorgt hatten. 

Peloton (WKN: A2PR0M)

Sollten es sich bewahrheiten, dass B.1.1.529 deutlich ansteckender und aggressiver als bisherige Corona-Varianten ist, könnte dies zu weiteren Einschränkungen und möglicherweise neuen Lockdowns in zahlreichen Ländern führen. Die Peloton-Aktie dürfte davon profitieren. DER AKTIONÄR spekuliert auf eine Fortsetzung der Gegenbewegung. Das Papier bleibt daher weiterhin im Musterdepot des AKTIONÄR.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §85 WpHG:

Aktien von Peloton befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Peloton - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6