Nutzen Sie Ihre 200 %-Chance!
Foto: Getty Images
13.01.2021 Carsten Kaletta

Palantir: Sind Regierungen und Geheimdienste langfristige Wachstums-Treiber?

-%
Palantir Technologies

Palantir Technologies hatte einen beeindruckenden Börsen-Start im September. Die Aktie des Software-Spezialisten  stieg innerhalb kurzer Zeit von 7,50 Dollar bis auf 33,50 Dollar in der Spitze und pendelte sich zuletzt im Bereich von 25 Dollar ein. Aus Sicht der Citigroup hat die Aktie des US-Unternehmens, das für Regierungen und Geheimdienste arbeitet, (weiteres) Abwärts-Potenzial. DER AKTIONÄR hingegen bleibt für den Titel optimistisch.

Tyler Radke von der Citigroup senkte am Mittwoch sein Rating für Palantir auf "Sell" von "Neutral", während er sein Kursziel auf 15 Dollar von 10 Dollar anhob. Er ist der Meinung, dass die Aktie nach der enormen Rallye aufgrund der wahrscheinlichen Wachstumsverlangsamung anfällig ist.

„Insbesondere sehen wir Risiken im Zusammenhang mit dem Auslaufen von Covid-19-Verträgen", die seiner Meinung nach in der zweiten Jahreshälfte 2021 und bis ins Jahr 2022 für Gegenwind sorgen könnten, wenn sich die Wirtschaft wieder erholt, schreibt er. "Wir sind auch skeptischer geworden, dass die vereinfachten neuen Produkte von Palantir eine Wende im Kundenwachstum bringen können", so der Citigroup-Analyst. 

Palantir Technologies (WKN: A2QA4J)

Im Gegensatz zur Citygroup ist DER AKTIONÄR weiterhin positiv für Palantir gestimmt. Operativ läuft es bei dem Software-Spezialisten rund, und die jüngsten Deals des Unternehmens sind strategisch sinnvoll. Kurzum: Investierte lassen ihre Gewinne unverändert laufen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:


Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Palantir.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Palantir Technologies - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3