Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
07.01.2021 Emil Jusifov

Palantir: Neuer Deal – Jetzt kann Japan kommen!

-%
Palantir Technologies

Die Aktie des Softwarespezialisten Palantir ist nach einer fulminanten Rallye in die Konsolidierungsphase übergegangen. Aus operativer Sicht gibt es dagegen kaum etwas zu beklagen. Es wird ein lukrativer Deal nach dem anderen abgeschlossen. So auch in Japan.

Erst am Montag hat Palantir bekanntgegeben, eine Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen Sompo Holdings im Auftragswert von 22,5 Millionen Dollar eingegangen zu sein. Mit der Software von Palantir will Sompo Holdings vor allem seine „Real Data Platform“ für Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden technologisch aufrüsten. Real Data Platform ist ein kollaboratives Ökosystem für privaten und öffentlichen Sektor in Japan, mit dem Ziel, das Gesundheitswesen zu verbessern, die Lieferketten der Branchen zu optimieren und die Sicherheit zu stärken.

Zudem wurde heute bekannt, dass Palantir einen neuen Deal mit seinem bestehenden Kunden Fujitsu abgeschlossen hat. Dabei handelt es sich um einen einjährigen Vertrag im Auftragswert von 8 Millionen Dollar. Fujitsu wird zeitgleich der erste japanische Kunde sein, der die Software Foundry breitflächig einsetzen wird. Fujitsu möchte mithilfe von Palantir seine Hardware-Lieferketten und seinen Kundenservice optimieren sowie seine technische Infrastruktur modernisieren.



Palantir Technologies (WKN: A2QA4J)

DER AKTIONÄR bewertet die neuen Deals von Palantir positiv und bleibt für die Zukunft des Unternehmens bullish gestimmt. Investierte lassen ihre Gewinne unverändert laufen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Palantir.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Palantir