100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
05.05.2021 Benedikt Kaufmann

Nvidia: Dieses Kursziel rüttelt die Anleger wach

-%
Nvidia

Bereits Mitte April hat Nvidia seinen Anlegern mit einer Prognoseerhöhung höher als erwartete Umsätze in Aussicht gestellt und damit die Chip-Aktie auf ein neues Rekordhoch geschoben. In den vergangenen Wochen hat sich die Euphorie jedoch gelegt und die Kursgewinne wurden wieder abverkauft. Höchste Zeit, dass die Nvidia-Aktionäre wieder wachgerüttelt werden.

Und zwar in Form eines Kurszieles von 800 Dollar – ausgerufen von den Analysten von Baird. Ausgehend vom Schlusskurs am Dienstagabend würde dies nämlich ein kräftiges Kurspotenzial für die Nvidia-Aktie von 39 Prozent bedeuten. Das treibt im vorbörslichen Mittwochshandel die Papiere nach oben.

Grund für diese bullishe Haltung ist die Annahme des betreuenden Analysten Tristan Gerra, dass Nvidia zu einem dominanten Player im Bereich Künstlicher Intelligenz werden wird. „Mit seinen diversifizierten Angeboten, die als Plattform-Lösungen aufgebaut sind und auf KI-Märkte abzielen, ist Nvidia bestens gerüstet, um in einiger Zeit das Data-Center zu dominieren“, schreibt Gerra in einer Studie vom Dienstag.

Die Architekturen für KI-Plattformen seien komplex und nur durch einen massiven Einsatz von Kapital zu entwickeln, so der Baird-Analyst. Nvidia habe hier schon früh begonnen und sich damit einen großen Vorsprung geschaffen, was Konkurrenten den Markteintritt erschweren dürfte.

Neue Technologie für die KI-Zukunft

Tatsächlich kündigt Nvidia beinahe auf jeder Tech-Präsentation neue Hardware oder Software an, die auf KI-Anwendungen zugeschnitten ist. So ist die zuletzt auf der GTC-Konferenz neu vorgestellte Grace-CPU das entscheidende fehlende Puzzlestück im KI-Data-Center. Ihre Weiterentwicklungen sollen im High-Performance-Computing sowie in den Automotive-Lösungen von Nvidia zum Einsatz kommen. Auf Software-Seite hat der Chip-Konzern unter anderem mit Jarvis ein mächtiges Werkzeug zur Programmierung von Chatbots und virtuelle Assistenten angekündigt.

Neue Nvidia-Technologien

Hier geht's zur GTC-Präsentation von Nvidia.

Es ist dieses Zusammenspiel aus Hardware und Software, das nicht nur Gamer dank KI-Entwicklungen wie DLSS oder Raytracing von Nvidia-Grafikkarten begeistert, sondern auch im Data-Center marktführende KI-Plattformen für unterschiedliche Industrien schaffen dürfte. DER AKTIONÄR meint: Dank bereits heute sprudelnder Umsätze und Gewinne ist Nvidia die attraktivste Spekulation auf die nächste Tech-Revolution. Anleger lassen die Gewinne laufen – und warten bis die Nvidia-Aktie wahrscheinlich in den kommenden Jahren auch die 800 Dollar von Baird knackt. Das AKTIONÄR-Kursziel von 620 Euro liegt leicht darunter.

Nvidia (WKN: 918422)