7 Chancen auf 111 Prozent
10.06.2014 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Weiter zukaufen?

-%
DAX

Ohne große Schwächephase läuft die Aktie von Nordex weiter nach oben. Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, wird das Papier bald die Marke von 17,50 Euro knacken. Nach dem Ausbruch über 14,50 Euro wartet die nächste Marke, die es zu überwinden gilt erst bei rund 20,00 Euro. Dieser Widerstand datiert aus dem Jahr 2008! Damit nicht genug. Die Vorzeichen für weitere Kurssteigerungen stehen gut. "Nordex dürfte in den kommenden Quartalen an die Erfolge aus Q1 anknüpfen. Hierfür sprechen das prall gefüllte Orderbuch und die Verlagerung des Geschäfts auf profitablere Projekte", sagt Analyst Alexander Drews von Montega.

Aktie bleibt stark

Die Aktie hat in den letzten Tagen einen schönen kurzfristigen Aufwärtstrend ausgebildet. Es sieht derzeit nicht danach aus, als ob die Aktie kurzfristig noch einmal auf die Ausbruchslinie bei 14,50 Euro zurückfällt. Jede Schwächephase wird derzeit mit Käufen beantwortet. Investiert Anleger dagegen lassen die Gewinn laufen. Nächster Halt: 20,00 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0