++ Silber-Superzyklus: Das ist die 5.000%-Aktie ++
Foto: Shutterstock
12.02.2021 Emil Jusifov

Netflix bringt Walt Disney in Bedrängnis: Das ist der nächste Blockbuster

-%
Netflix

Für Netflix läuft es weiterhin bestens. Der Streaming-Anbieter überzeugte zuletzt mit seinen Quartalszahlen auf ganzer Linie. Und erwartet bereits dieses Jahr den Break-Even beim freien Cashflow. Das wurde nicht zuletzt aufgrund des hochwertigen Contents möglich, das Netflix laufend produziert. Nun wartet der Konzern mit dem nächsten Blockbuster auf.

Die Fantasy-Romane der "Redwall"-Reihe von Brian Jacques – eine Art "Herr der Ringe" für Tiere – wurden mittlerweile über 30 Millionen Mal verkauft und haben weltweit eine riesige Fangemeinschaft. Nun möchte Netflix die Roman-Reihe verfilmen und hat deswegen einen Deal mit dem Verlag Penguin Random House abgeschlossen, der alle Rechte an "Redwall" hält.

Netflix gab bekannt, den Star Patrick McHale für das Schreiben des Drehbuchs verpflichtet zu haben. McHale hat unter anderem die Filmgeschichte der zweifach Emmy-ausgezeichneten animierten Miniserie „Hinter der Gartenmauer“ von Cartoon Network geschrieben.

"Wir könnten nicht erfreuter sein, diesen Deal bekannt zu geben", sagt Ben Horslen, Publisher bei Penguin Random House. "Diese überaus beliebten Geschichten wurden in die Herzen von Millionen von Lesern eingraviert, und wir freuen uns, mit Netflix zusammenzuarbeiten, um diese geliebten Charaktere für Familien weltweit auf den Bildschirm zu bringen."

Netflix (WKN: 552484)

Dass Netflix die Rechte zur Verfilmung von "Redwall" erworben hatte, ist ein Achtungserfolg gegenüber dem großen Konkurrenten Walt Disney. Denn mit der Animation von "Redwall" greift Netflix das Micky-Mouse-Imperium in seinem heimischen Revier an. Man dürfte nun gespannt sein, wie Walt Disney die Netflix-Offensive kontern wird. DER AKTIONÄR ist für die Zukunft beider Streaming-Giganten bullish und empfiehlt Investierten, dabeizubleiben.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:


Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Netflix, Walt Disney


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Netflix - €

Buchtipp: Der Freiheitshandel

Politisch und wirtschaftlich ist die demokratische Welt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Konzept „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Vielmehr hat es Diktaturen gestärkt und Demokratien untergraben.

 Freie und offene Gesellschaften sind existenziell gefährdet. Der russische Einmarsch in der Ukraine, der brutale Angriff auf Israel, der wieder salonfähig gewordene Antisemitismus und die wirtschaftliche Abhängigkeit von China müssen ein Weckruf für offene Gesellschaften sein. Es braucht jetzt grundlegende Veränderungen.

 Der einzige wirklich transatlantische Medienunternehmer Europas plädiert für einen Kurswechsel in der demokratischen Handelspolitik. Die Gründung eines neuen wertebasierten Bündnisses der Demokratien: Die Freiheitshandelsallianz.

Der Freiheitshandel

Autoren: Döpfner, Mathias
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-953-1

Jetzt sichern