++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Shutterstock
07.05.2021 Laurenz Föhn

Nel oder ITM Power? Das ist der Favorit von JPMorgan

-%
Nel

Der Stecker bei nahezu allen Wasserstoff-Werten wurde gezogen und die Aktien von Nel sowie ITM Power haben kräftig Federn gelassen. Hauptgrund für die Korrektur sind die sehr starken Anstiege im letzten Jahr, die zu einer Überbewertung geführt haben. JPMorgan nahm den branchenweiten Abverkauf zum Anlass und veröffentlichte eine neue Studie zu den Wasserstoff-Unternehmen.

In einer am Freitag vorliegenden Studie hat die US-Bank JPMorgan die Einstufung für Nel auf „Neutral“ belassen. Dem Analysten zufolge sei der Ausverkauf bei der Nel-Aktie überzogen gewesen, weshalb das Kreditinstitut das Kursziel bei 28 Norwegische Kronen (2,80 Euro) belässt. Damit ergibt sich ein Kurspotenzial von rund 50 Prozent.

JPMorgan zieht das Papier von ITM dem von Nel vor

Allerdings bevorzugt JPMorgan das Papier von ITM Power. Die Aktie des britischen Elektrolyse-Spezialisten erhält das Votum "Overweight" mit einem Kursziel von 700 Britische Pence (8,07 Euro). Noch optimistischer sind die Analysten von Barclays, die Kurse von 800 Britische Pence (9,23 Euro) für möglich halten.

Nel (WKN: A0B733)

Die Aktien von Nel und ITM Power sind unter den jeweiligen Stoppkurs des AKTIONÄR gefallen. Falls noch nicht geschehen, sichern Anleger ihre Gewinne und sollten ebenfalls Kasse machen. Am Freitag starten beide Wasserstoff-Titel eine charttechnische Gegenbewegung. Allerdings dürfte es mit einer schnellen und nachhaltigen Trendwende schwierig werden, da der Sektor extrem angeschlagen ist.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €
ITM Power - €

Buchtipp: Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Schon als Junge war Jim Cramer fasziniert vom Börsengeschehen und entdeckte schnell sein Händchen für aussichtsreiche Trades. Er erzählt auf brillante Weise, wie er als gefragter Journalist sein ganzes Hab und Gut verlor und dennoch niemals aufgab. Cramer verschrieb sich mit Haut und Haar dem Aktienmarkt, kämpfte sich zurück und wurde wohlhabender Vermögensmanager, dessen ständige Begleiter irrsinniges Tempo und immenser Druck waren, um den Markt und die anderen Fondsmanager zu übertreffen. Cramer – der die Wall Street besser kennt als irgendjemand sonst – nimmt den Leser mit auf eine Besichtigungstour, bei der keine Tür verschlossen bleibt. Er enthüllt, wie das Spiel gespielt wird, wer die Regeln bricht und wer den Schaden davonträgt.

Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Autoren: Cramer, James J
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 22.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-846-6

Jetzt sichern