20 Aktien mit Gewinnpotenzial >> zum Magazin
Foto: iStockphoto
03.11.2020 Michel Doepke

Nel, ITM Power, Plug Power und Co: Diese Landkarte spricht Bände

-%
Nel

Immer mehr Länder legen ihre Pläne für eine Wasserstoffstrategie offen. In Europa ist der Energieträger der Zukunft im Rahmen des "Green Deal" sogar eine tragende Säule auf dem Weg hin zur sektorübergreifenden Dekarbonisierung. Elektrolyse- und Brennstoffzellen-Spezialisten wie Nel, ITM Power oder Plug Power stehen in den Startlöchern.

Bloomberg Quint hat sich vor Kurzem dem Thema gewidmet und mit einer Weltkarte verdeutlicht, welche Länder bereits ihre Wasserstoff-Ambitionen offengelegt haben. Nationale Wasserstoffstrategien liegen bereits in Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal oder Norwegen, der Heimat von Nel, vor.

Bloomberg Quint

Immer mehr Nationen erkennen das Potenzial des Energieträgers. Entsprechend groß ist auch der Markt, den es für Wasserstoff-Spezialisten zu erschließen gibt. Bloomberg Quint betitelt diesen als "700-Milliarden-Dollar-Business". Anleger, die sich für den aufstrebenden Markt interessieren, können in spekulative Einzelwerte investieren. Um das Risiko auf mehreren Schultern zu verteilen, sollten Anleger als Basisinvestment jedoch auf Derivate mit einem moderaten Hebel auf Wasserstoff-Indizes setzen.

Die Qual der Wahl

Anleger können hierbei auf den E-Wasserstoff Europa oder den E-Wasserstoff Nordamerika Index setzen. Diese Aktienbarometer umfassen je zehn aussichtsreiche Vertreter aus dem Sektor von dem jeweiligen Kontinent.

E-Wasserstoff Europa Index

E-Wasserstoff Nordamerika Index

Weitere Informationen zu den Werten mit der jeweiligen Gewichtung, den passenden Produkten und weiteren Details erhalten Sie mit einem Klick auf den jeweiligen Button.

E-Wasserstoff Europa Index (WKN: SL0A1B)

Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Jahren noch mehr Länder ihre nationalen Vorhaben in Sachen Wasserstoffstrategie publizieren. Es entsteht aller Voraussicht nach ein neuer Multi-Milliarden-Markt. Und von dem Kuchen wollen sich Elektrolyse-Spezialisten wie Nel oder ITM Power respektive Brennstoffzellen-Entwickler wie PowerCell oder Plug Power ein Stück abschneiden. Aufgrund den schon teils hohen Bewertungen lohnt es sich, langfristig zu diversifizieren. Produkte auf den E-Wasserstoff Europa und E-Wasserstoff Nordamerika Index sind hierbei die erste Wahl.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €
ITM Power - €
Plug Power - €
Ballard Power - €
PowerCell - €
Linde - €
E-Wasserstoff Europa Index - €
E-Wasserstoff Nordamerika Index - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6