Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Shutterstock
09.04.2021 Fabian Strebin

Nasdaq Inc.: Neues Allzeithoch - Anschlussgewinne wahrscheinlich

-%
Nasdaq

Der Nasdaq-Technologie-Index hat in den vergangenen Wochen mehrere neue Allzeithochs hintereinander erreicht. Das lag auch daran, dass die in ihm enthaltenen Titel eine Rallye aufs Parkett gelegt haben. Mit mehr als sieben Prozent Plus seit Jahresanfang kann sich die Performance der Nasdaq sehen lassen. Die Papiere des dahinter stehenden Indexbetreibers, Nasdaq Inc., toppten das allerdings noch.

Die Börse ist wieder im Rallyemodus, die Kurse steigen auf breiter Front. In den USA kommt die Impfkampagne besser voran als gedacht und das treibt die Fantasie. Weitreichende Lockerungen dürften nicht mehr weit entfernt sein. Zudem gibt die Pandemie der Digitalisierung einen kräftigen Schub. In diesem Umfeld ändern sich auch dauerhaft tägliche Gewohnheiten. Kein Wunder also, dass der Nasdaq-Index in Feierlaune ist. Auch bei der dahinterstehenden Firma läuft es.

Nicht nur die Börse zählt

Nasdaq Inc. verdient am Handel als Börsenplatzbetreiber. Allerdings stellt die Firma sich schon länger breiter auf. Im Geschäft mit Daten-Analyse für die Märkte wächst der Konzern immer stärker. Zudem wurde mit Verafin 2020 ein Spezialist für Geldwäschebekämpfung übernommen. Dieses Thema rückt immer mehr in den Fokus. Die Übernahme wurde im ersten Quartal abgeschlossen und hat Nasdaq dazu veranlasst, die Prognose beim organischen Wachstum von zwei bis vier Prozent für 2021 nun auf drei bis sechs Prozent zu erhöhen.

Nasdaq (WKN: 813516)

Die Aktie hat dieses Jahr einen Lauf und gestern mit 153,52 Dollar ein neues Rekordhoch erklommen. Damit ist aus charttechnischer Sicht der Weg frei und Anschlussgewinne wahrscheinlich. Die Aktie ist trotz der jüngsten Rallye eine eher konservative Anlage. Wer noch nicht investiert ist, nutzt das jüngste Momentum und greift zu.