9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
28.07.2014 Thorsten Küfner

Munich Re: Die Tochter gibt Gas

-%
DAX

Der Versicherungskonzern Ergo will seinen Gewinn in den kommenden Jahren kräftig steigern. "Als langfristiges, sehr ambitioniertes Gewinnziel haben wir uns einen Betrag von rund 600 Millionen Euro vorgenommen", sagte der Finanzchef der Munich-Re-Tochter , Christoph Jurecka, der "Börsen-Zeitung" auf die Frage nach einem Gewinnziel für 2018. Für das laufende Jahr peilt die Erstversicherungstochter des weltgrößten Rückversicherers einen Profit von lediglich 350 bis 450 Millionen Euro an. Das neue Ziel liegt immer noch weit unter der Marke, die sich der Vorstand vor der Finanzkrise im Jahr 2007 gesetzt hatte. Damals sollte der Gewinn bis zum Jahr 2012 auf mehr als 900 Millionen Euro klettern. Infolge der Finanzkrise nach der Lehman-Pleite 2008 musste das Management von dem Ziel Abstand nehmen.

Foto: Börsenmedien AG

Mehr Dividendenperlen im aktuellen Heft

Die Munich Re glänzt mit einer soliden Bilanz, einem starken Management und einer sehr guten Marktstellung. Die Bewertung ist mit einem KGV von 9 und einer Dividendenrendite von 4,5 Prozent immer noch sehr günstig, weshalb der DAX-Wert ein Kauf bleibt (Stopp: 135 Euro).
Die sechs besten Dividendenperlen finden Sie indes in der aktuellen Ausgabe 32/14 des AKTIONÄR. Hier bequem als ePaper erhältlich.
(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0