26.11.2013 Andreas Deutsch

Munich Re: Ausbruch gelungen

-%
MunichRe

Am Mittag klettert die Munich-Re-Aktie um 0,7 Prozent auf 159,05 Euro und damit auf den höchsten Stand seit September 2002. Die nächsten charttechnischen Hürden warten nun im Bereich 170 bis 175 Euro. Sollten auch diese Marken überwunden werden, würde die 200-Euro-Marke in den Fokus rücken. Das würde ein Potenzial von 26 Prozent bedeuten – auf Sicht von zwölf Monaten eine realistische Marke.

Aktie ein Kauf

DER AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung für die Aktie der Munich Re fest. Mit einem KGV von 9, einem KBV von 1,0 und einer Dividendenrenditen von 4,6 Prozent sind die Anteile trotz des deutlichen Kursanstiegs immer noch günstig bewertet. Der Stopp sollte bei 124 Euro belassen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0