100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
05.05.2021 Marion Schlegel

Morphosys: Aktie bricht ein – das ist passiert

-%
Morphosys

Die Aktien von Morphosys haben am Mittwoch die Verluste vom Vortag ausgeweitet. Zuletzt büßten sie 3,6 Prozent ein und fielen auf den tiefsten Stand seit März vergangenen Jahres. Am Vortag hatte der Kooperationspartner Incyte Quartalszahlen veröffentlicht. Der Incyte-Kurs war daraufhin um 5,3 Prozent abgerutscht. Morphosys hatten am Vortag 7,3 Prozent eingebüßt.

Morphosys (WKN: 663200)

Analyst James Gordon von JPMorgan wies darauf hin, dass der mit dem Medikament Monjuvi im ersten Quartal erzielte Umsatz von Incyte um neun Prozent unter seiner Erwartung gelegen habe. Bei den am heutigen Abend anstehenden Quartalszahlen von Morphosys dürfte ebenfalls der mit Monjuvi erreichte Umsatz im Fokus stehen, so der Experte. Auch auf der Analystenkonferenz werde sich das Interesse auf die Entwicklung von Monjuvi im laufenden zweiten Quartal richten.

Monjuvi ist ein Blutkrebsmedikament, das Morphosys entwickelt hat. Gemeinsam mit dem Partner Incyte vertreibt der MDAX-Konzern das Mittel in den USA.

Ganz klar optimistisch bleibt die Deutsche Bank. Sie hat die Einstufung für Morphosys nach Zahlen des Partners Incyte auf "Buy" mit einem Kursziel von 116 Euro belassen. Die gesunkenen Umsätze für das Krebsmittel Monjuvi dürften am Markt negativ aufgenommen werden, erklärte aber auch Analyst Rajan Sharma in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Morphosys wird die Zahlen für das erste Quartal am Abend nach US-Börsenschluss vorlegen. Am morgigen Donnerstag wird es eine Telefonkonferenz zu den Zahlen geben.

Die Aktie von Morphosys ist mit dem heutigen Kurseinbruch unter wichtige Unterstützungen gerutscht. Hier dürften wohl auch Shortseller kräftig am Werk sein. DER AKTIONÄR bleibt langfristig zuversichtlich für die Aktie, die Bewertung ist mittlerweile sehr attraktiv. Neueinsteiger warten allerdings eine Bodenbildung ab. Es kann hier durchaus noch zu einer Übertreibung nach unten kommen.

(Mit Material von dpa-AFX)