Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
13.11.2021 DER AKTIONÄR

"Mit Karte bitte": Wie Payment-Aktien jetzt Ihre Geldbörse aufräumen

Wagen Sie doch einmal einen Blick in Ihr Portemonnaie: Wie viele Münzen und Scheine haben Sie dabei? Und wie oft bezahlen Sie damit noch?

Dank Diensten wie Paypal, Amazon Pay oder Apple Pay gibt es immer weniger Menschen, die mit Bargeld bezahlen. Die allseits beliebte EC-Karte, das Onlinebanking und das bequeme Bezahlen per Smartphone sind auf dem Vormarsch und machen dem Euro in seiner physischen Form mächtig Konkurrenz. Mussten Sie früher für einen Bargeldvorrat noch zum Geldautomaten laufen, so ist heute mit einem einzigen Klick die Bezahlung beinahe jedes Betrags binnen weniger Sekunden möglich. Besonders die Corona-Pandemie hat diesen Prozess beschleunigt. Ob sich das in naher Zukunft wieder ändert? Eher unwahrscheinlich, denn die Digitalisierung schreitet auch beim Thema Zahlungsabwicklung unweigerlich voran.

Für Anleger findet die Börse ohnehin schon digital statt. So ist es kein Wunder, dass auch Payment-Aktien immer wieder in den Fokus rücken. Redakteur Carsten Kaletta hat das bargeldlose Bezahlen daher in der neuen Ausgabe von einfach börse unter die Lupe genommen und 3 spannende Unternehmen für Sie analysiert, die in der Branche besonders aussichtsreich für Anleger sind.

Börse einfach? einfach börse.

Gibt es auch digital: Das Monatsmagazin einfach börse liefert Ihnen einmal im Monat eine spannende Auswahl an attraktiven Investmentmöglichkeiten für Ihre Geldanlage – einfach, klar, auf den Punkt.

Mit dem Willkommenspaket profitieren Sie als Erstabonnent jetzt sogar doppelt: Mit diesem exklusiven Angebot sichern Sie sich nicht nur ein Jahresabo von einfach börse für 50 Euro (statt regulär 60 Euro), sondern Sie erhalten den Klassiker „Die Börsen-Zauberformel“ als Willkommensgeschenk obendrauf.

Jetzt mit einfach börse durchstarten – hier geht es zu Ihrem Willkommenspaket