Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
02.11.2021 Benedikt Kaufmann

Facebook, Roblox & das Metaverse: Echter Börsentrend oder nur ein Buzzword?

-%
Facebook

Den Begriff Metaverse gibt es schon länger – genauso wie Unternehmen, die entsprechende Angebote für die Mischung des digitalen und realen Lebens entwickeln wollen. Mit der Namensänderung von Facebook zu Meta ist das Metaverse nun auch einer breiteren Öffentlichkeit ein Begriff. Anleger fragen sich nun zu Recht: Ist das Metaverse ein echter Börsentrend oder nur ein Buzzword?

Was ist das Metaverse?

Zuerst ist zu klären, was unter dem Metaverse zu verstehen ist. Es soll eine neue Welt sein, die Elemente aus der realen Welt mit solchen der virtuellen Welt verbindet. Der Zugang zum Metaverse kann dabei besonders immersiv mit einem VR-Headset erfolgen, aber auch mit anderen Geräten sollen Nutzer zugreifen können. Wichtig ist, dass das Metaverse persistent besteht, also nicht etwa wie ein Spiel endet oder pausiert werden kann und dem Nutzer damit ein Gefühl von dauerhafter Präsenz vermittelt.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Kündigungsfrist: 1 Woche vor Laufzeitende. Ab der 1. Verlängerung jederzeit zum Laufzeitende. Preise können je nach Land variieren.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.
Die Facebook-Gefahr

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2