Jetzt Hot Stock Report testen >> zum Probeabo
04.02.2021 Alfred Maydorn

Maydorn Meinung: Countdown bei Varta, Deutsche Bank verschenkt Geld, kommt das Apple-Auto?

-%
Varta

es ist in diesen Tagen wirklich ordentlich was los an den Börsen. Bei Varta hat sich die Lage zuletzt zumindest etwas beruhigt. Nach der großen Hektik, die vor allem durch Leerverkäufer ausgelost wurde, richtet sich der Fokus jetzt – endlich – wieder auf das operative Geschäft von Varta. Mit Spannung werden die Zahlen von 2020 erwartet, die Varta in zwei Wochen vorlegen wird. Die Chance auf eine positive Überraschung ist hoch, darauf deuten das gute Ergebnis von Apple hin, dem mit Abstand größten Kunden von Varta. Apple hatte vor allem im Wearables-Bereich geglänzt, zu dem auch die mit Varta-Batterien bestückten AirPods zählen.

Deutsche Bank verschenkt, Flatex und Tradegate nicht

Weitaus weniger Glanz verstrahlen die heute vorgelegten Zahlen der Deutschen Bank. Zwar konnte im abgelaufenen Jahr zum ersten Mal seit 2014 wieder ein kleiner Gewinn erwirtschaftet werden, aber ein gewaltiger strategischer Fehler hat ein weitaus besseres Ergebnis verhagelt und wird sich auch zukünftig negativ auswirken. Ganz anders sieht es beim Online-Broker FlatexDegiro und dem Handelsplatzbetreiber Tradegate aus. Beide Unternehmen haben gerade hohe Zuwachszahlen veröffentlicht, die auf den anhaltenden Börsenboom zurückzuführen sind.

Apple jetzt doch mit eigenem Auto?

Und bei Apple verdichten sich die Gerüchte, dass der iPhone-Spezialist nun doch in den Automarkt einsteigen könnte – zusammen mit Hyundai-Kia. Was bedeutet das für die Aktie?

Eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt es in der neuen TV-Ausgabe von Maydorns Meinung:

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Herr Bernd Förtsch, Verleger und Eigentümer der Börsenmedien AG, hält mittelbar eine wesentliche Beteiligung an der flatexDEGIRO AG, die unter den Marken flatex und degiro Online-Brokerage betreibt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Varta - €
Deutsche Bank - €
Apple - €
GAMESTOP A - €
Flatex - €
Tradegate - €
Amazon.com - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3