Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
12.10.2021 Martin Weiß

Märkte am Morgen: Schwache Vorgaben belasten DAX; US-Renditen, Meituan, Alibaba, Tesla, Deutsche Lufthansa, Airbus, Teamviewer, Hellofresh, Zalando

-%
DAX

Schwache Vorgaben von den US-Börsen und Verluste an den asiatischen Handelsplätzen belasten am Dienstag auch den DAX. Der deutsche Leitindex notiert im frühen Handel bei 15.065 Zählern und damit rund 0,9 Prozent tiefer als am Vortag. Die Kursrallye am Ölmarkt auf über 80 Dollar je Fass Brent und WTI hat die Inflationssorgen der Anleger verschärft, die nun auf eine Reaktion der US-Notenbank Fed warten. An länderspezifischen Themen bleibt die drohende Pleite des chinesischen Immobilienriesen Evergrande im Fokus der Investoren.

Mögliche positive Impulse könnten hingegen die Q3-Zahlen einiger US-Großbanken liefern, die für die zweite Wochenhälfte erwartet werden.

Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT