13.01.2020 Martin Weiß

Märkte am Morgen: DAX über 13.500 Punkten erwartet; Gold, Übersicht Q4-Zahlen, Apple, Goldman Sachs, Morphosys, Deutsche Bank, Wirecard, Siemens, RWE, Nemetschek, Varta

-%
DAX
Trendthema

Rekordhochs an den US-Börsen am Freitag und positive Vorgaben aus Asien dürften den DAX zum Wochenauftakt zumindest stützen. In der vergangenen Handelswoche stiegen die deutschen Blue Chips im Schnitt um knapp mehr als 2 Prozent. Am Freitag erreichte der Dow Jones erstmals die Marke von 29.000 Punkten, im Anschluss kam es zu leichteren Gewinnmitnahmen. Mit dem Start der Q4-Ergebnissaison an der Wall Street ab Dienstag ist für ausreichend Spannung allerdings gesorgt. Zur Wochenmitte dann wollen China und die USA den ersten Teil ihres Handelsabkommens ratifizieren. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4