++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
27.01.2020 Martin Weiß

Märkte am Morgen: Angst vor Coronavirus drückt Nikkei tief ins Minus. DAX unter 13.400 Punkte erwartet; Q4-Saison nimmt Fahrt auf; Intel, Amazon, Wirecard, Bayer

-%
DAX

Die Ausbreitung des Coronavirus in China führte an den asiatischen Börsen am Montag zu Verlusten. Während die Börsen in Shenzen und Hongkong aufgrund des Neujahrsfestes geschlossen bleiben, sackte der Nikkei um mehr als 2 Prozent ab. Medienberichte über die gestiegene Zahl an Erkrankungen hatten bereits am Freitag die US-Börsen nach einem freundlichen Auftakt im Handelsverlauf in die Verlustzone gedrückt. In Frankfurt wird der DAX in der Eröffnungsphase unter der Marke von 13.400 Zählern erwartet, nachdem der deutsche Leitindex am Freitag noch um 1,4 Prozent im Wert gestiegen war. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Jetzt sichern