Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Deutsche Lufthansa
28.09.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Weitere Insider kaufen

-%
Deutsche Lufthansa

In der Vorwoche wurde bekannt, dass Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr seinen Bestand an Lufthansa-Aktien weiter aufstocken will.Nun wurde bekannt, dass sich weitere Vorstände Bezugsrechte gesichert haben: Detlef Kayser und Michael Niggemann.

Der COO Kayser kaufte 40.000 Bezugsrechte zu einem Durchschnittskurs von 2,44 Euro. Vorstandsmitglied Niggemann (Chief HR & Legal Officer) kaufte sich 57.460 Bezugsrechte zu einem Durchschnittspreis von 2,54 Euro.

Berechnet man mit ein, dass beide vermutlich ihre Bezugsrechte dazu nutzen, um neue Aktien für 3,58 Euro je Stück zu erwerben, dürfte Kayser knapp eine Viertelmillion und Niggemann knapp 350.000 Euro auf das Comeback der Lufthansa setzen. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Natürlich gab es in der Vergangenheit - auch bei der Lufthansa - Insiderkäufe, die sich nicht ausgezahlt haben. Dennoch ist es grundsätzlich natürlich ein gutes Zeichen, wenn Führungspersonen sechsstellige Beträge darauf setzen, dass es wieder aufwärts geht. Mutige Anleger können ebenfalls auf die Trendwende der Lufthansa-Aktie spekulieren. Der Stoppkurs sollte vorerst noch bei 4,90 Euro belassen werden. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Foto: Deutsche Lufthansa

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Deutsche Lufthansa 823212
DE0008232125
- €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1