19.03.2012 Steffen Eidam

Lufthansa: Achtung Aufholpotenzial

-%
Lufthansa
Trendthema

Lufthansa-Chef Franz fordert eine staatliche Regulierung der subventionierten Konkurrenten aus dem Orient. Mit der defizitären Tochter BMI macht Franz womöglich kurzen Prozess. Was macht die Aktie?

Die Ausweitung der arabischen Airlines auf europäische Stützpunkte ist Lufthansa-Chef Franz schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt fordert er den Staat zum Handeln auf. Noch nicht vom Tisch ist zudem das Thema BMI. Dennoch: Die Lufthansa-Aktie dürfte sich tendenziell verteuern.

Staat soll Wettbewerb beschränken

Lufthansa-Chef Christoph Franz sieht den Staat in der Pflicht, der wachsenden Konkurrenz aus den Golfstaaten einen Riegel vorzuschieben. Gegenüber der WirtschaftsWoche sprach er sich für die Einführung einer Kapazitätsgrenze aus. "Hier müssen die Regierungen aktiv werden", denn auf Dauer könne man so "nicht leben." Das Angebot arabischer Fluglinien sei aufgrund staatlicher Hilfen wettbewerbswidrig und führe zudem am Markt vorbei.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4