100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
10.03.2014 Jochen Kauper

Leoni-Aktie: In Schwächephasen einsammeln und liegen lassen

-%
DAX

Nach dem kurzen Abtauchen bis auf 52,50 Euro drehte die Leoni-Aktie wieder auf. Bis auf rund 56,00 Euro kletterte das Papier nach oben, um im Anschluss aufgrund der politischen Spannungen in der Ukraine wieder zurück zu fallen. Auch trendstarke Werte wie Leoni können sich dem unsicheren Marktumfeld derzeit nicht entziehen.
Ein Blick auf den Chart zeigt, dass in der Vergangenheit immer wieder Schwächephasen gute Einstiegsgelegenheiten boten. Zuletzt hat Leoni-Vorstand Klaus Probst die Erwartungen angeheizt. Bis 2025 sollen sich Umsatz und Ergebnis verdoppeln. Probst sei überzeugt, dass das Ziel wegen des hohen Auftragsbestands erreicht wird. Eine Umsatzverdopplung setzt ein jährliches Wachstum von 8,5 Prozent voraus.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie halten
Leoni bleibt einer der interessantesten Nebenwerte auf dem deutschen Kurszettel. Die Unterstützung bei 52,50 Euro hat in der Vergangenheit schon des Öfteren gehalten. Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann die Leoni-Aktie die Marke von 60,00 Euro in Angriff nehmen wird.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0