Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
25.09.2020 Jan Paul Fori

Laird Superfood: Kursverdopplung am ersten Handelstag

-%
Nasdaq

Der Börsengang von Laird Superfood war ein Riesenerfolg. Am ersten Handelstag schoss die Aktie um 100 Prozent nach oben. Die Story: Laird bedient einen neuen Supertrend. Doch ein Blick auf die Zahlen zeigt, wie teuer die Aktie bereits jetzt ist.

Laird Superfood, ausgegeben zu 22 Dollar, notierte zeitweise bei 44 Dollar. Am Ende stand ein Plus von 85,4 Prozent.

Das Unternehmen stellt vegane Nahrungsergänzungsmittel her wie Kaffeeweißer aus Kokosnussmilch, pulverisierte Power-Pilze sowie Kokosnusswasser.

Die Produkte finden reißenden Absatz, da sie bei fast jeder Diät konsumiert werden können. Der US-Markt für Diät-Nahrungsergänzungsmittel soll bis 2024 um 25,2 Prozent auf 56,7 Milliarden Dollar zulegen.

Starkes Umsatzwachstum

Im ersten Halbjahrs stieg der Umsatz um 103 Prozent auf 11,1 Millionen Dollar. Das Kaffeeweißer-Segment generierte dabei 2/3 des Gesamtumsatzes. Wegen der hohen Investitionen in das Wachstum stand ein Verlust von rund fünf Millionen Dollar zu Buche.

An der Börse ist Laird 343 Millionen Dollar wert. Bei Annahme einer Umsatzsteigerung von jeweils 100 Prozent im Jahr 2020 und 2021, beträgt das für 2021 erwartete KUV 6,5.

Laird Superfood ist ein spannendes, aufstrebendes Wachstumsunternehmen im Bereich pflanzlicher Diät-Nahrungsergänzungsmittel. Wegen sportlichen Bewertung ist die Aktie kein Kauf. Watchlist!