9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
26.08.2021 Tim Temp

JinkoSolar: Scheint die Sonne wieder?

-%
Jinkosolar

Die Aktie des chinesischen Solarmodulherstellers JinkoSolar kämpft sich in der der aktuellen Handelswoche wieder nach oben. Der Titel hatte zuvor starke Kursverluste verzeichnet und konnte nun einen ersten wichtigen Schritt in Richtung Erholung meistern. Auf diese Marken achten Anleger aktuell besonders.

Im Zuge der Angst um zunehmende Lieferengpässe, steigende Rohstoffpreise und die daraus resultierenden Umsatzeinbußen verkauften Anleger in den letzten Wochen in großem Umfang Aktien von JinkoSolar. Der Kurs sackte über 40 Prozent ab, nachdem er vor rund vier Wochen noch ein Mehrwochenhoch bei 64,76 Dollar erreichte. Im Anschluss fiel der Preis auf ein neues Mehrwochentief bei 37,32 Dollar.

Tradingview.com
JinkoSolar Tageschart in USD

Der Unterstützungsbereich um die 36 Dollar Marke wurde nicht unterschritten und so konnte der Abverkauf am vergangenen Donnerstag gestoppten werden. Die Aktie setzt seitdem zur Erholung an und legte in fünf Handelstagen um 21 Prozent zu. Damit meisterte das Wertpapier auch einen ersten Widerstand bei 43,20 Dollar – ein gutes Zeichen. Als nächstes Etappenziel steht der GD200 bei 51,33 Dollar im Fokus der Anleger.

Die Erholung bei der JinkoSolar-Aktie läuft gut an und der Kurs kletterte bisher um 21 Prozent vom Tief nach oben. Solange das Tief bei 37,32 Dollar nicht erneut unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend intakt.