Profitieren Sie von Korrekturen
03.07.2020 Marion Schlegel

Impfstoffjagd in vollem Gange

-%
BioNTech

Die Biotech-Unternehmen haben in den vergangenen Monaten ordentlich Gas gegeben. Zuletzt gab es einige interessante News. Um was es dabei geht, verrät DER AKTIONÄR.

Noch nie zuvor gab es so viele unterschiedliche Strategien für die Suche nach einem Impfstoff. Über 100 Impfstoffkandidaten gegen das Coronavirus sind derzeit weltweit in der Entwicklung, so die WHO. Und die Geschwindigkeit der Forschungsarbeiten ist enorm. Dr. Kathrin U. Jansen von Pfizer gegenüber der US-Zeitung Politico dazu: „Niemals in den über 25 Jahren, in denen ich Impfstoffe entwickele, habe ich klinische Studien gesehen, die mit einer solchen Geschwindigkeit gestartet worden sind.“ Das Rennen um die Zulassung eines Impfstoffs ist mittlerweile in vollem Gange. DER AKTIONÄR zeigt die wichtigsten Entwicklungen der vergangenen Tage auf.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7