Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
28.02.2015 Thomas Bergmann

Immobilien-Aktien im Höhenrausch - wie geht es mit Deutsche Wohnen & Co weiter?

-%
Tag Immobilien

Seit Ankündigung des billionenschweren Anleihekaufprogramms durch den Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist die Rallye bei Immobilien-Aktien in vollem Gang. Selbst die Schwergewichte wie Deutsche Annington oder Deutsche Wochen scheinen kein Halten mehr zu kennen. Neben den niedrigen Zinsen kommt den Konzernen unter anderem der Anlagenotstand bei den großen institutionellen Investoren zu Gute. Darüber hinaus dreht sich das Übernahmekarussell schneller denn je.

Doch wie geht es nach dem großen Ansturm jetzt weiter? Kann beispielsweise eine Adler Real Estate nach einem Anstieg von 750 Prozent in zwei Jahren noch zulegen. Ist die TAG-Aktie nach dem Sprung um 40 Prozent innerhalb weniger Wochen noch kaufenswert? AKTIONÄR-Redakteur Thomas Bergmann stand DAF-Moderatorin Johanna Claar Rede und Antwort. HIER KLICKEN!

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0