26.09.2016 Thomas Bergmann

Ifo-Index schlägt Erwartungen - DAX trotzdem im Abwärtsstrudel

-%
DAX
Trendthema

Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im September überraschend stark verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg zum Vormonat um 3,2 Punkte auf 109,5 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag mitteilte. Das ist der höchste Stand seit Mai 2014. Ökonomen hatten lediglich einen Wert von 106,3 Punkten erwartet.

Trotz der guten Ifo-Daten steht der DAX am Montag stark unter Druck. In der Zwischenzeit notiert er unterhalb der Unterstützung von 10.474 Punkten. Gelingt nicht schnell die Trendwende, drohen weitere Rücksetzer. Mehr dazu im heutigen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.