+++ Bei diesen Top-Playern geht noch mehr! +++
Foto: Börsenmedien AG
20.07.2015 Thorsten Küfner

HSBC rät: Finger weg von E.on

-%
DAX

Die Experten der britischen Großbank HSBC haben die Anteilscheine von E.on wieder einmal näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis dürfte den Aktionären des Düsseldorfer Energieversorgers überhaupt nicht schmecken. Denn obwohl die Papiere kürzlich erst ein neues Mehrjahrestief markiert haben, sieht Analystin Verity Mitchell noch Luft nach unten.

Sie hat die Einstufung für die E.on-Aktie auf "Reduce" belassen. Das Kursziel sieht Mitchell nur bei 11,00 Euro. Die Anstrengungen des Versorgers, die Attraktivität seiner Energieerzeugungssparten im Hinblick auf eine Abspaltung von Uniper als neues Unternehmen zu steigern, scheint zu Lasten des Dividendenpotenzials zu gehen. Für zentral hält sie zudem die Frage, ob die Milliarden-Rückstellungen hinsichtlich des Atomausstiegs ausreichend bemessen sind.

Foto: Börsenmedien AG

Aussichten bleiben trüb

Auch DER AKTIONÄR rät von einem Einstieg bei der Aktie von E.on (ebenso wie bei den RWE-Anteilen) ab. Die Aussichten für die beiden DAX-Konzerne bleiben eher trüb. Darüber hinaus stimmt auch das Chartbild wenig zuversichtlich.
(Mit Material von dpa-AFX)


Ab Mittwoch im Handel, schon jetzt vorbestellen: Erfolg an der Börse als Contrarian!

Foto: Börsenmedien AG

Autor: Fisher, Ken
ISBN: 9783864703188
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 22.07.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
auch als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Ken Fisher ist unter Investoren und Börsianern eine Legende. Als Anleger ist er ein sogenannter Contrarian. Das heißt, er denkt und handelt anders, als es die Masse der Anleger tut. Sind alle skeptisch, steigt er ein. Sind alle euphorisch, wird er vorsichtig. In diesem Buch zeigt Ken Fisher, warum man als Contrarian an der Börse mehr Erfolg haben kann und meistens auch wird, als es normalen Anlegern vergönnt ist. Und er erklärt Ansätze und Strategien, mit denen jeder Leser selbst zum Contrarian werden und an der Börse Geld verdienen kann.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern