Das sind die Gewinneraktien von morgen!
19.08.2021 Jochen Kauper

Hot-Stock der Woche: Ich druck mir ’ne Turbine

-%
DAX

Der 3D-Metalldruck wird den Produktionsprozess vieler Unternehmen auf den Kopf stellen. Kürzere Produktlebenszyklen und eine größere Variantenvielfalt sind die Folge. Anleger sollten dieses Unternehmen auf der Rechnung haben.

Es ist noch nicht lange her, da war die 3D-Druck-Technologie total hip und nahezu in allen Medien präsent. Es wurden ganze Häuser präsentiert, die via 3D-Drucker hergestellt wurden, Autos oder sogar Flugzeugteile spuckten die neuen Tausendsassas aus.

Der Flugzeugbauer Boom Supersonic etwa hatte mit dem 3D-Drucker F900 von Stratasys einen Prototypen (XB-1) für das nach eigenen Angaben schnellste Überschallpassagierflugzeug der Geschichte gebaut. Was folgte, war nicht der große Durchbruch für den 3D-Druck, sondern eine große Leere. Die Maschinen der 3D-Drucker-Firmen waren in der Anschaffung einfach zu teuer und der Druckvorgang für die einzelnen Teile dauerte zu lange. Also war Warten angesagt. Warten auf neue, schnellere Maschinen, verbesserte und günstigere Produktionsprozesse.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0