Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
09.03.2020 Florian Söllner (Hot Stock Report)

Corona-Run auf Desinfektionsmittel und Mundschutz – Cellulosa, Clorox und dieser Liebling der Ärzte profitieren

-%
Clorox
Trendthema

Plötzlich wird selbst ruhigen Gemüter mulmig – das Virus ist in den Köpfen der Deutschen angekommen. Neben Toilettenpaper und Vorräten sind vor allem Desinfektionsmittel heiß begehrt. In Berlin gab es heute Szenen „wie im Krieg“, so zwei Zeugen. Die Bild berichtet: Sie stehen dicht an dicht. Dutzende Kunden warten morgens an einer Aldi-Filiale auf die Eröffnung des Ladens. Der Grund: Desinfektionssprays und -gels, Hygienetücher im Angebot.

Bildquelle: besagter Ärzte-Shop

Es gibt Aktien, die von den Panik-Käufen potentiell profitieren wie etwa die kalifornische Clorox, die Desinfektionstücher herstellt, oder der schwedische Toilettenpapierhersteller Svenska Cellulosa.

Clorox (WKN: 856678)

Ärzte kaufen hier!

Einen besonderen Geheimtipp gibt es in Deutschland. Dieser bietet hunderte (!) Produkte wie Desinfektionstücher, Mundschutz oder Waschlotion an. Es ist ein Ärzte-PurePlay – mit Spezialisierung auf medizinische Ausrüstung. Wir haben nach einem Gespräch mit einem Brancheninsider Grund zur Annahme: Hier brummt es richtig, Mundschutz, Desinfektionsmittel werden von Krankenhäusern oder Ärzten derzeit dringend benötigt und der Firma aus den Händen gerissen.

Kurios: Während international Aktien mit Corona-Schutz-Produkten im Portfolio durch die Decke gehen, ist dieser SmallCap bis zum heutigen Montag noch unentdeckt. Ein möglicher Grund: Die Kunden sind keine Privatpersonen, sondern Ärzte und Krankenhäuser, die für ihre Praxen Handschuhe, Desinfektionsmittel oder Atemschutzmasken kaufen. Zudem ist der Vorstand der Firma seit jeher verschwiegen und konservativ.

Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und das Papier nun im Depot 2030 nachgekauft. Denn das KGV ist erstaunlich günstig und zudem sichert ein aktuelles Rückkaufangebot (das Management hat die Attraktivität der Aktie offenbar erkannt) den Hot Stock nach unten ab.

Depot 2030

Alle Details zu diesem Geheimtipp der Stunde lesen Sie im aktuellen AKTIONÄR Hot Stock Report. Einfach hier freischalten.