27.02.2019 Marion Schlegel

Hammernews bei BB-Biotech-Beteiligung Ionis: Aktie nicht zu bremsen +11,3% – VIRICA-Index setzt Aufholjagd fort

-%
BB Biotech
Trendthema

Die Aktie der mit Abstand größten Beteiligung von BB Biotech (15,1 Prozent) Ionis Pharmaceuticals hat am heutigen Mittwoch erstklassige Quartalszahlen vorgelegt. Der Umsatz kletterte im vierten Quartal um 14,5 Prozent auf 192,1 Millionen Dollar. Damit konnten die Erwartungen der Analysten von 170,9 Millionen Dollar deutlich übertroffen werden. Der Gewinn je Aktie explodierte von 0,03 Dollar auf 2,21 Dollar.

„Wir beginnen das Jahr 2019 in der stärksten Position in unserer 30-jährigen Geschichte. Aufbauend auf dieser Grundlage sind wir der Ansicht, dass wir für weiteres Wachstum bestens aufgestellt sind", kommentierte Dr. Stanley T. Crooke, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Offizier von Ionis. Im Gesamtjahr 2018 erzielte Ionis einen Umsatz von 600 Millionen Dollar, fürr das kommende Geschäftsjahr peilt das Unternehmen nun eine Gesamtumsatz von 725 Millionen Dollar an.

Quelle: Ionis

Zudem stehen im laufenden Jahr noch einige hochinteressante Ereignisse bevor. Zum einen will Roche, Daten aus der OLE-Studie zu IONIS-HTTRx bei Patienten, die unter der Huntington-Krankheit leiden, vorzulegen. Roche übte hier vor gut einem Jahr die Option für IONIS-HTTRx aus und wurde Lizenznehmer. Ionis flossen direkt 45 Millionen Dollar zu. Nun befindet sich das Projekt in einer zulassungsrelevanten Phase-3-Studie.

Quelle: BB Biotech

Darüber hinaus hat Biogen angekündigt, Daten aus den abgeschlossenen Teilen der Phase 1/2-Studie von IONIS-SOD1Rx vorzulegen. Und einige Partner wollen Daten aus zahlreichen Phase-2-Studien veröffentlichen.

DER AKTIONÄR bleibt äußerst optimistisch für die Aktie von Ionis. Anleger lassen hier ihre Gewinne in jedem Fall weiter laufen. Dies dürfte erst der Startschuss für eine länger dauernde Aufholjagd gewesen sein. Erst in dieser Woche ist dem Wert der charttechnische Ausbruch nach oben gelungen. Auch die Aktie von BB Biotech kann von den starken News ihrer größten Position profitieren und ist ins Plus gedreht.

Und auch der VIRICA-Index wird kräftig Aufwind erfahren. Dieser besteht aus den Aktien von Ionis, Vertex, Incyte, Celgene, Regeneron und Amgen. Mit nur einem Produkt können Anleger von der Entwicklung des gesamten Biotech-Aktienkorbs profitieren. Anleger, die davon profitieren möchten, setzen auf den Mini-Future mit der WKN MF20A8 von Morgan Stanley auf den VIRICA.