Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
30.07.2020 Markus Bußler

Gold: Die Nummer 1 liefert!

-%
Newmont Mining

Auf den ersten Blick sind die Zahlen wenig spektakulär. Im Gegenteil: Sie muten fast enttäuschend an. Immerhin lag die Goldproduktion des weltgrößten Goldproduzenten Newmont Goldcorp im zweiten Quartal bei 1,3 Millionen Unzen und damit über 20 Prozent niedriger als noch im Vorjahreszeitraum. Doch bedenkt man, dass das zweite Quartal gezeichnet gewesen ist von Shutdowns durch die Corona-Pandemie und im vergangenen Jahr die Super-Pit-Mine in Australien noch zur Produktion beigetragen, die mittlerweile aber verkauft ist, dann relativiert sich das Ganze. Und unterm Strich konnte Newmont mit einem Gewinn von 0,32 Dollar die Analystenschätzungen – wenn auch knapp – schlagen.

Die niedrigere Produktion führte dann auch zu etwas höheren Kosten. Diese lagen im zweiten Quartal bei 1.097 Dollar je Unze. Doch das Ganze wurde durch den höheren Goldpreis wettgemacht. Der Free-Cash-Flow belief sich im zweiten Quartal auf 388 Millionen Dollar. Und das ist angesichts der zahlreichen Probleme, die der Konzern aufgrund von Corona zu bewältigen hatte, doch beachtlich. Mit den Zahlen gab der Konzern auch bekannt, weiter eine Dividende von 0,25 Dollar pro Aktie und Quartal bezahlen zu wollen.

Bedenkt man, dass das zweite Quartal das mit Abstand schwierigste Quartal des Jahres gewesen sein dürfte, dann zeigt sich, wie stark die größeren Produzenten bei diesem Goldpreis arbeiten. Hatten die Konzerne lange Jahre Mühe, überhaupt einen Gewinn zu erzielen, katapultiert der deutlich gestiegene Goldpreis die Margen nun nach oben. Kosten von knapp 1.100 Dollar hätte Newmont noch vor zwei Jahren eine Marge von rund 200 Dollar beschert, jetzt liegt sie mehr als dreimal so hoch. Und das wirkt sich auch auf die Gewinne der Unternehmen aus. Bleibt der Goldpreis auch nur in etwa auf diesem Niveau, dürften die kommenden Quartale noch deutlich besser ausfallen, wenn die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen allmählich in den Hintergrund tritt.

Newmont Mining (WKN: 853823)