Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock/Igor Golovniov
30.08.2021 Timo Nützel

Gazprom: Wann fliegt der Deckel weg?

-%
Gazprom

Charttechnisch sieht es bei der Aktie des Öl- und Gasproduzenten Gazprom gerade richtig spannend aus. Nach einem Kursrutscher Mitte Juli hat sich der Titel wieder an eine wichtige Hürde zurückgekämpft. Letzte Woche prallte er jedoch aufgrund kleiner Rückschläge bei der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 daran ab. Nun könnte aber endlich ein Ausbruch gelingen.

Nach einer Seitwärtsphase zwischen Mitte Februar und Anfang Mai setzte die Gazprom-Aktie ihren Aufwärtstrend fort und knackte dabei sogar die wichtige Hürde am 2019er-Hoch bei 272,68 Rubel. Mitte Juli war an der 300-Rubel-Marke aber vorerst Schluss. Von dort aus konsolidierte der Wert und bildete aufsteigende Dreiecksformation aus (siehe Chart). Diese spannt sich am Zwischentief bei 273,10 Rubel sowie an der eben genannten 300-Rubel-Marke auf.

Seit knapp zwei Wochen lief der Wert mehrmals an die obere Begrenzung, konnte jedoch noch nicht nachhaltig drüber ausbrechen. Werden nun in Kürze die Q2-Zahlen veröffentlicht, dürfte dies zu neuen Impulsen führen. Gelingt dabei der Sprung über die 300-Rubel-Marke, ist mit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends zu rechnen. Das kurzfristige Kursziel, welches sich anhand der Höhe der Dreiecksformation rechnerisch bestimmen lässt, liegt bei 325 Rubel.

Chart von tradingview.com
Gazprom in Rubel

Der Dividendenaristokrat ist aktuell nicht nur für konservative Anleger interessant. Gelingt der charttechnische Ausbruch, können auch Trader einen Fuß in die Tür stellen.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6