Nutzen Sie Ihre 200 %-Chance!
Foto: Shutterstock
23.06.2021 Thorsten Küfner

Gazprom im Rallye-Modus: So handeln Sie jetzt richtig

-%
Gazprom

Es sind derzeit wirklich erfreuliche Wochen für die Aktionäre des weltgrößten Erdgasproduzenten. Denn die Anteilscheine von Gazprom verteuern sich stetig weiter. Angetrieben von Fortschritten bei Nord Stream 2, anziehende Gaspreise und natürlich ein allgemein freundliches Marktumfeld bescheren der Dividendenperle aktuell Rückenwind. 

Nun wurde letztlich wenig überraschend erneut ein neues Jahreshoch markiert. Zahlreiche Anleger fragen sich nun, ob man auf diesem Niveau noch einsteigen sollte. Und wer die Papiere bereits im Depot hat, könnte durchaus mit dem Gedanken von Gewinnmitnahmen liebäugeln. 

Gazprom (WKN: 903276)

DER AKTIONÄR bleibt von der Gazprom-Aktie überzeugt. Daher können noch nicht investierte Anleger - sofern sie über ausreichend Mut verfügen, sich eine stark von der Politik abhängige Aktie ins Depot zu legen - auch auf dem aktuellen Niveau noch zugreifen. Mit einem KGV von 4 und einem KBV von 0,4 sind die Anteile trotz des jüngsten Kursanstiegs immer noch enorm günstig bewertet. Zudem sind die mittel-bis langfristigen Aussichten nach wie vor sehr gut

Hat man die Aktie bereits im Portfolio, so lässt man die Gewinne laufen. Wichtig: Der Stoppkurs sollte zur Absicherung nun auf 4,90 Euro nachgezogen werden. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7