So investieren Sie wie Peter Lynch
05.01.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Es geht los

-%
Gazprom

Der russische Rohstoffriese Gazprom erweitert seinen Zugang in europäische Märkte. So wurde nun erstmals Erdgas über die neue Pipeline TurkStream und bulgarische Leitungen nach Serbien und Bosnien und Herzegowina geliefert

Für Gazprom ist dies durchaus ein Erfolg. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Verhandlungen über eine Belieferung der südosteuropäischen Staaten mit russischem Erdgas. Das ambitionierte Projekt South Stream scheiterte 2014 noch am Widerstand einiger Politiker wie etwa dem damaligen EU-Energiekommissar Günther Oettinger. Nun kann der Konzern einige Balkanstaaten mithilfe von TurkStream doch noch beliefern. Und zwar unter Umgehung der Ukraine, mit der sich das Unternehmen bereits seit Jahren in den Haaren liegt.

Gazprom (WKN: 903276)

Die Perspektiven für Gazprom bleiben gut. Da die Aktie mit einem KGV von 6 und einem KBV von 0,3 immer noch sehr günstig bewertet ist, können mutige Anleger weiterhin zugreifen. Das Investment sollte dabei mit einem Stopp bei 3,60 Euro abgesichert werden. 

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3