Black Friday Rabattcode: BLACK21
13.07.2020 Thorsten Küfner

Gazprom: Ein letztes Hurra?

-%
Gazprom

Der Stichtag für die satte Dividende bei Gazprom steht an. Viele Anleger fragen sich aber bereits: Wird das die letzte üppige Ausschüttung sein?

Das laufende Jahr ist für Dividendenjäger oft mit herben Enttäuschungen verbunden. So haben im Zuge der Corona-Pandemie zahlreiche Dividendengaranten ihre Zahlungen gekappt, einige sogar ganz gestrichen. Doch im Juli gibt es für die Aktionäre des russischen Erdgas-Riesen Grund zur Freude: So haben nun sämtliche Gremien des Konzerns zugestimmt, dass für das abgelaufene Jahr eine Dividende von 15,24 Russische Rubel ausgeschüttet wird. Für die in Deutschland handelbaren ADRs, die jeweils zwei „normale“ Gazprom-Aktien verbriefen, bedeutet dies eine Ausschüttung von 30,48 Rubel (umgerechnet 0,38 Euro). Daraus würde sich ausgehend vom aktuellen Kursniveau eine satte Brutto-Dividendenrendite von 7,8 Prozent errechnen.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8