Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
21.07.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Das kommt überraschend

-%
Gazprom

Die USA und Deutschland haben sich nach jahrelangem Streit über die Pipeline Nord Stream 2 nun offenbar entscheidend angenähert. Wie verschiedene Medien berichten, einigten sich die beiden Regierungen auf einen Vier-Punkte-Plan.

Der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, erklärte: "Wir haben noch keine endgültigen Details zu verkünden, aber ich denke, ich kann bald mehr sagen. Die Deutschen haben nützliche Vorschläge gemacht." Laut dem Wall Street Journal wollen beide Staaten gezielt die Ukraine mit Investitionen stärken. Zudem werden von Russland Zusagen für die Durchleitung von Erdgas gefordert.

Auf Sanktionen gegen die Pipeline will US-Präsident Joe Biden verzichten. schon mehrmals betonte er: "Als ich Präsident wurde, war die Pipeline zu 95 Prozent fertig. Sanktionen machten da keinen Sinn." Die USA würden dem Bericht zufolge aber Sanktionen einsetzen, sollte Russland das Erdgas wieder als politische Waffe einsetzen wollen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Gazprom (WKN: 903276)

Eine Lösung im Streit zwischen den USA und Deutschland wäre natürlich eine sehr gute Meldung. Nichtsdestotrotz bleibt die Gazprom-Aktie immer ein heißes Eisen, das stark von der Politik abhängig und daher nur für Mutige geeignet ist. Diese können bei der sehr günstig bewerteten Dividendenperle weiterhin zugreifen (Stopp: 4,90 Euro). 

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6