Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
17.12.2020 Thorsten Küfner

Gazprom: Aktie steigt weiter, ab wann wird die Luft dünn?

-%
Gazprom

In einem freundlichen Marktumfeld ziehen die Anteilscheine des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom erneut deutlich an. Ausgehend von den im November markierten Jahrestiefs bei 3,22 Euro hat sich die Aktie nun innerhalb kurzer Zeit um fast 50 Prozent verteuert. Zeit für eine deutliche Korrektur?

Rein charttechnisch betrachtet wäre es nun in der Tat kein Beinbruch und durchaus gesund, wenn der Kurs nun etwas nachgeben würde beziehungsweise zumindest eine gewisse Zeit eine Verschnaufpause in Form einer Seitwärtsbewegung einlegen würde. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die aktuelle Fahnenstange noch weitere Wochen fortsetzt, erscheint derzeit nicht allzu hoch. Kleinere Korrekturen wären daher nun absolut kein Problem, das Chartbild dürfte bullish bleiben. Der aktuelle Aufwärtstrend wäre selbst im Falle eines Kursrückgangs von knapp zehn Prozent noch intakt.

Immer noch günstig

Und fundamental betrachtet hätte die Gazprom-Aktie ohnehin noch enorm viel Luft nach oben. So beläuft sich das KGV für das kommende Jahr lediglich auf 6. Das KBV steht bei - für ein profitables Unternehmen ungewöhnlich niedrigen - 0,3. Zudem lockt eine Dividendenrendite von aktuell 4,2 Prozent.

Gazprom (WKN: 903276)

Sicherlich wird der beeindruckende Lauf der vergangenen Wochen über kurz oder lang enden. Dennoch hat die Gazprom-Aktie charttechnisch und vor allem auch fundamental betrachtet noch reichlich Luft nach oben. Mutige Anleger können weiterhin investiert bleiben, der Stoppkurs kann nun auf 3,60 Euro nachgezogen werden.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6